Thomas Wimmer

Hochzeitsfotograf in Oberösterreich

Die Planung und Vorbereitungen für eure Hochzeit sind in vollem Gange. Sie gestalten sich als sehr umfangreich und zeitintensiv. Doch das nimmt man gerne in Kauf, schließlich will man ja, dass an diesem besonderen Tag alles perfekt ist. Jeder Dienstleister will sorgfältig ausgewählt werden. Um den perfekten Dienstleister rauszufiltern, werden mehrere Angebote eingeholt. Dasselbe gilt natürlich auch für den Fotograf.

Als Hochzeitsfotograf ist es mir besonders wichtig, dass ihr Vertrauen zu mir aufbaut! Ich will euch nicht nur tolle Bilder liefern, sondern euch auch schon so bald wie möglich mit Rat und Tat zur Seite stehen und bei der Klärung offener Fragen helfen. Mir sind authentische und natürliche Bilder sehr wichtig, die ihr auch noch nach vielen Jahren gerne ansehen möchtet.

Das sagen meine Kunden

Fotos schaffen Erinnerungen.

Deine Investition

Die Planung und Vorbereitungen für eure Hochzeit sind in vollem Gange. Sie gestalten sich als sehr umfangreich und zeitintensiv. Doch das nimmt man gerne in Kauf, schließlich will man ja, dass an diesem besonderen Tag alles perfekt ist. Jeder Dienstleister will sorgfältig ausgewählt werden. Um den perfekten Dienstleister rauszufiltern, werden mehrere Angebote eingeholt. Dasselbe gilt natürlich auch für den Fotograf. Damit ihr den Überblick nicht verliert, habe ich für euch weiter unten die wichtigsten Eckpunkte und Fragen zum Thema Hochzeitsfotograf zusammengefasst.

Als Hochzeitsfotograf ist es mir besonders wichtig, dass ihr Vertrauen zu mir aufbaut! Ich will euch nicht nur tolle Bilder liefern, sondern euch auch schon so bald wie möglich mit Rat und Tat zur Seite stehen und bei der Klärung offener Fragen helfen. Das persönliche und unverbindliche Kennenlerngespräch soll euch Gelegenheit geben, mich näher kennenzulernen, damit ihr euch in eurer Wahl sicher sein könnt. Es ist mir wichtig, dass ihr euch in meiner Nähe wohlfühlt und die Sympathie passt, da ich euch an eurem besonderen Tag die ganze Zeit begleite, um eure Momente und Emotionen einzufangen. Hört dabei einfach auf euer Bauchgefühl.

Wie kann ich euch unterstützen?

Alles beginnt mit eurer Anfrage per Facebook, WhatsApp, E-Mail oder Telefon. Um hier gleich ein für euch maßgeschneidertes Angebot erstellen zu können, sind ein paar nähere Infos sehr wichtig. Ihr erhaltet von mir schnellstmöglich eine Antwort und innerhalb von 24h ein Angebot (bitte schaut hier auch in eurem SPAM Ordner nach). Folgend habe ich die Infos zusammengefasst, die mir beim Erstellen eines Angebotes weiterhelfen und damit ihr euer Angebot schneller erhaltet.

Inhalt der Anfrage

  • Braut Vor- und Nachname
  • Bräutigam Vor- und Nachname
  • Hochzeitsdatum
  • Ort(e) eurer Hochzeit
  • Anzahl der Gäste
  • Was ist euch bei eurem Fotograf besonders wichtig
  • Wo oder durch wen ihr von mir erfahren habt

Das wichtigste nach eurer Anfrage ist unser persönliches Gespräch. Hier möchte ich noch mehr Details erfahren und offene Fragen eurerseits, aber auch meinerseits, klären. Wenn ihr schon Infos zum Zeitablauf habt, wäre es wichtig, mir diese gleich bei unserem Gespräch mitzuteilen. Gerne kann ich euch durch meine Erfahrungen von früheren Hochzeiten – falls das von euch gewünscht wird – Tipps zu Zeitabläufen, Dienstleistern, Locations und anderen Themen geben. Stimmt die Chemie bei unserem Kennenlerngespräch und ich sage euch als Hochzeitsfotograf zu, freue ich mich sehr über eine fixe und verbindliche Zusage.

Braut
2.400 €Gesamtpreis
  • Vorabgespräch
  • Zwölf Stunden Begleitung
  • Drohnenfotos
  • Kennenlernshooting mit 5 Bildern inkl.
  • Bildübergabe
  • geschützte Onlinegalerie
  • Holzbox mit USB Stück
  • Best of als Ausdrucke
  • zusätzliche Stunde - je 175€
  • (max. 14 Stunden Begleitung)
Bräutigam
1.700 €Gesamtpreis
  • Vorabgespräch
  • Acht Stunden Begleitung
  • Drohnenfotos
  • Grundpreis Kennenlernshooting inkl.
  • Bildübergabe
  • geschützte Onlinegalerie
  • Holzbox mit USB Stück
  • Best of als Ausdrucke
  • zusätzliche Stunde - je 175€
  • (max. 14 Stunden Begleitung)
Brautjungfer
650 €Gesamtpreis
  • Drei Stunden Begleitung
  • Drohnenfotos
  • Bildübergabe per geschützter Onlinegalerie
  • Holzbox mit USB Stück

Das Kennenlernshooting

Das Verlobungsshooting bietet eine wunderbare Möglichkeit euch als frisch verlobtes Pärchen für die Ewigkeit festzuhalten. Die Zukünftige Braut wird mit ihrem funkelnden Ring dabei mit der Sonne um die Wette strahlen. Ihr habt kreative Ideen für euer perfektes Foto?  Immer her damit und wir sehen, wie sie sich verwirklichen lassen. Seid ihr spontan und mutig und legt die Planung des Shootings in meine Hände werde ich euch nicht enttäuschen. Ich werde mir etwas Großartiges für euch einfallen lassen. Damit ihr euch bei diesem Shooting vor der Kamera wohlfühlt, nehmen wir uns genügend Zeit.

Ein Positiver Nebeneffekt des Verlobung- oder Pärchenshooting ist es natürlich, dass ihr ein Gefühl von mir, meiner Kamera und meiner Arbeit bekommt. Nicht jeder steht gerne vor der Kamera. Diese Bedenken möchte ich euch gerne schon vorab nehmen. Mit dem Verlobungsshooting wird am Tag der Hochzeit keine Anspannung und Nervosität aufkommen, da ihr bereits wisst, was auf euch zukommt. Ihr werdet dem Shooting viel entspannter entgegensehen und euch auf die gemeinsame Zeit während dem Brautpaarshooting freuen, denn dies ist eure erste gemeinsame Zeit als frisch verheiratetes Ehepaar. Wir werden uns bei dem Shooting gegenseitig kennenlernen und feststellen, dass die Chemie passt. Eure fertigen Verlobungs- oder Pärchenfotos eignen sich natürlich besten für die Save the Date Karten oder die Hochzeitseinladung.

Kennenlernshooting
125 €Grundpreis
  • BILDER
  • 01 - 05 Stk: 20 €
  • 06 - 10 Stk: 18 €
  • ab 11 Stk: 15 €
  • alle Bilder: 300 €
  • ANFAHRT
  • 0,42 € / km

Portfolio Kennenlernshooting

Frequently Asked Questions

Wann sollen wir einen Fotografen fix buchen?

Sobald ihr einen Hochzeitstermin ausgesucht habt, macht es Sinn bei mir anzufragen, damit wir nachsehen, ob dieser Termin noch frei ist. Je früher ihr mich fix bucht, desto früher kann ich euch bei der weiteren Planung unterstützen. Außerdem haben wir so länger Zeit um das Kennenlernshooting besser planen zu können und genau eure Vorstellungen umzusetzen. Die Fotos für eure Einladung und Save the Date-Karten könnten bereits beim Kennenlernshooting entstehen. Meist erhalte ich Anfragen ein bis zwei Jahre im Voraus.

Warum ist ein Kennenlernshooting sinnvoll?

Das Shooting gibt uns die Möglichkeit einander besser kennenzulernen. Außerdem sollt ihr beim Shooting schon mal in das Gefühl vor der Kamera hineinschnuppern. Damit bekommt ihr Sicherheit für euren Hochzeitstag und wir können dann an eurem besonderen Tag schneller und dadurch mehr und bessere Fotos bekommen.

Zeitpunkt für das Kennenlernshooting

Das hängt ganz von euch ab. Habt ihr ein Thema gefunden, welches ihr gerne umsetzen möchtet? Benötigt ihr Pärchenfotos für die Save the Date-Karten oder für die Hochzeitseinladung selbst?
Generell sollten die Einladungen etwa ein halbes Jahr vor der Hochzeit ausgeteilt werden. Wenn es Save the Date-Karten gibt, genügen auch zwei bis drei Monate vor der Hochzeit.

Was ist  enthalten?

Für das Kennenlernshooting gibt es zwei Pakete, aus denen ihr auswählen könnt. Unter „Investitition“ findet ihr die drei Pakete und die jeweiligen Inhalte.

Wo können wir das Shooting machen?

Beim Shooting können wir alles umsetzen, was ihr euch wünscht – ob romantisch am Kennenlernort oder am Plätzchen wo der Antrag stattgefunden hat – den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Fotos am Berg, am See oder im Wald bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang bieten sich immer für stimmungsvolle Outdoorshootings an. Gemeinsam werden wir sicherlich die passende Location finden und tolle Bilder von euch machen.

Was ist ein Moodboard?

Mit Hilfe eines Moodboards kann man Ideen und Vorstellungen für die Hochzeit oder aber auch für das Vorabshooting sammeln. Ihr sucht euch hier Bilder von Pinterest aus, auf welchen euch die Pose, der Look, oder die Location besonders gut gefällt. So bekomme ich ein Gefühl dafür, was genau ihr möchtet. Das soll uns auch helfen, damit die Bilder dann genau zu eurer Einladung passen.

Wie bekommen wir die Bilder?

Die Bilder bekommt ihr innerhalb von zwei Wochen und in voller Auflösung mittels eines Links zur gesicherten Online-Galerie zugeschickt. Gerne kann ich euch bei der weiteren Verarbeitung (Fotobuch, Einladungen, etc.) behilflich sein.

Welche Hochzeitspakete bietest du an?

Aktuell habe ich drei Pakete, die ich für euch anbiete. Nähere Infos zu den unterschiedlichen Paketen findet ihr weiter oben.

Ab wann soll der Fotograf an meinem Hochzeitstag dabei sein?

Für mich ist es immer sehr schön, wenn ich bereits beim Getting Ready dabei sein darf. Beim Getting Ready-Shooting haben wir ganz viele Möglichkeiten unvergessliche Momente festzuhalten. Wir beginnen eure persönliche Hochzeitsstory nicht erst vor dem Standesamt oder dem Traualtar zu erzählen, sondern bereits am Hochzeitsmorgen. Bei eurer Hochzeit wird sehr viel Wert auf Tradition und Brauchtum gelegt? Dann gehören unbedingt Fotos vom Schwellbogen oder den Hochzeitsschießern dazu! Feiert ihr eine sehr musikalische Hochzeit, dann darf ein Foto der Hochzeitsbläser, die die Braut abholen nicht fehlen!

Was ist ein Getting Ready

Das Getting Ready ist die Vorbereitung und die darf bei den Hochzeitsbildern natürlich nicht fehlen. Die Visagistin, wie sie die Braut auf ihren schönsten Tag vorbereitet. Die Brautmutter und Trauzeugin, die der Braut ins Brautkleid helfen. Der Bräutigam, der mit seinem Trauzeugen noch schnell ein Schnapserl für die Nerven kippt. Auch der Blick der Braut, wenn sie sich selbst zum ersten Mal fertig gestylt im Spiegel sieht, darf hier nicht fehlen. Es sollte genügend Zeit sein, um alle Details wie Schmuck, Schuhe, Papeterie und Kleid zu fotografieren. All diese Momente sind es Wert festgehalten zu werden.

Was ist ein First Look?

Wenn das Hochzeitspaar am Hochzeitstag das erste Mal aufeinander trifft, ist das ein ganz besonderer und emotionaler Augenblick. Einige Brautpaare erleben diesen Moment erst bei der Trauung. Doch hier ist die Gefahr groß, dass ihr den Moment durch die Nervosität und die Aufregung einfach nicht genießen könnt. Wenn ihr diesen Moment aber bereits vor der Trauung, zum Beispiel beim Abholen der Braut einplant, können wir diesen einzigartigen Moment in Zweisamkeit festhalten.

Wie bearbeitest du die Bilder?

Alle Bilder werden bearbeitet, damit sie einen einheitlichen und stimmigen Look erhalten. Alle störenden Elemente werden entfernt. Beim Look lege ich trotzdem viel Wert auf Natürlichkeit.

Wie weit fährst du zu unserer Hochzeit?

Generell bin ich für euch in ganz Österreich unterwegs. Auch angrenzende Länder sind kein Problem, ihr müsst dann aber mit höheren Anreisekosten rechnen (0,42€/km ab 4692 Niederthalheim).

Ab wann bist du an unserem Hochzeitstag vor Ort?

Ich bin immer etwas vor unserer vereinbarten Zeit vor Ort, um keinen Stress aufkommen zu lassen, und damit ich mich noch vorbereiten sowie gegebenenfalls schon ein paar Details festhalten kann.

Wann sollen wir das Shooting am Hochzeitstag machen?

Wenn ihr es zeitlich irgendwie schafft, plant das Shooting am Vormittag, bevorzugt noch vor der Trauung. Dann ist das Licht am besten und erzeugt keine allzu harten Schatten. Außerdem können wir hier ganz entspannt Bilder von euch machen. Später habt ihr möglicherweise den Druck und das Gefühl, dass eure Gäste warten müssen.

Wie viel Zeit sollen wir dafür einplanen?

Wir kommen auch mit relativ kurzer Zeit klar, am besten wär es aber, wenn ihr etwa eine Stunde einrechnet. Wenn wir auch gleich ein Familienfoto mit den Eltern einplanen können, etwas länger (ca. 5 Minuten je Gruppenfoto). Je mehr ihr mir dazu im Vorabgespräch schon sagen könnt, desto besser können wir uns darauf abstimmen. Denn meist muss man erst alle zusammentrommeln, noch einen Platz finden, richtig aufstellen, alles richten.

Wie finden wir geeignete Plätze?

Ich sehe mir eure Locations (Kirche, Standesamt, Feierlocation, Gasthaus, …) immer schon vorab an, damit wir auch in der Umgebung gute Plätze finden. Man kann aber rasch überall gute Fotos erstellen – wir finden also immer was!

Wann sollen wir das Gruppenfoto machen?

Normalerweise ist nach der Kirche die größte Anzahl an Gästen vor Ort, darum würde sich anbieten genau dann das Gruppenfoto zu machen. Das kann ich entweder mittels einer Drohne durchführen oder von einem geeigneten Platz aus.

Warum sollen wir einen Auszug aus der Kirche/ dem Standesamt planen?

Besondere Auszüge liefern besondere Fotos. Während wir noch einige Fotos vor dem Altar schießen, können sich die Hochzeitsgäste draußen bereits für euren Auszug versammeln. Wenn ihr einen Auszug mit Seifenblasen, Blumen, Spalier oder anderen Dingen plant, lasst mich das auf jeden Fall wissen.

Was passiert, wenn du krank wirst?

Ich habe dann einen adäquaten Ersatz, der für mich einspringen wird. Für euch ändern sich aber keine Kosten.

Was passiert, wenn deine Kamera am Hochzeitstag kaputt geht?

Ich bin immer mit zwei gleichwertigen Kameras vor Ort, damit ich keinen Moment verpasse. Sollte eine Kamera herunterfallen, oder aus irgendwelchen anderen Gründen kaputtgehen, habe ich also Ersatz dabei.

Wie lange begleitest du uns?

Bucht ihr mich für eure Hochzeit, bin ich auch nur für euch da. Solltet ihr also kurzfristig verlängern wollen, ist das natürlich kein Problem. Kurz vor der vereinbarten Schlusszeit komme ich auf euch zu und ihr könnt mich dann in meinen Feierabend entlassen oder ich fotografiere eure Party sehr gerne weiter.

Wie bekommen wir unsere Bilder?

Die bearbeiteten Bilder bekommt ihr innerhalb von zwei Wochen. Es werden nur die Bilder aussortiert, die unscharf oder aus sonstigen Gründen nicht geeignet sind. Alle anderen Bilder bekommt ihr in voller Auflösung (max. 36 MP).
Wie bei allen meinen Shootings bekommt ihr alle Bilder mittels einer gesicherten Online-Galerie. Für Hochzeitspaare gibt es außerdem noch eine Geschenkbox, in der ihr unter anderem einen USB Stick und ausgedruckte Bilder findet. Teilt mir mit, wenn ihr euch ein Fotobuch oder Ähnliches wünscht. Gerne fertige ich dieses für euch an oder empfehle euch ausgezeichnete Kontakte weiter.

Der Wedding Guide

Auch bei eurer weiteren Planung könnt ihr mir jederzeit Fragen stellen, beziehungsweise unterstütze ich euch gerne soweit es mir möglich ist. Hoffentlich helfen euch die FAQs vorab bereits weiter! Viele weitere Themen rund um das Thema Hochzeit findet ihr in meiner Zeitschrift, dem Wedding Guide. Sprecht mich bei Interesse einfach bei unserem Vorabgespräch an und sichert euch euer Exemplar!